TSV WEIKERSHEIM FUSSBALL

< Zurück

11 Tore am Heimspieltag

Mit den beiden Spielen gegen den FSV Hollenbach 2 (6:1) und den TSV Laudenbach (4:0) konnten sich beide Mannschaften der SGM Weikersheim/Schäftersheim einen ersten Tabellenplatz verschaffen. Die erste Mannschaft mit einem Spiel weniger als der Konkurrent FC Taubertal - dennoch punktgleich. Die zweite Mannschaft ist aktuell punktgleich mit der SGM Creglingen und dem TSV Hohebach, jedoch hat letzterer noch ein Spiel weniger auf dem Buckel. Ein erfolgreiches Wochenende für die Herren der SGM, die Spielberichte gibt's weiter unten.

Die nächsten Spiele:
Mi, 3.10: SGM Löffelstelzen - SGM Weikersheim
So, 14.10: SGM Weikersheim 2 - TSV Hohebach
So. 14.10: SGM Weikersheim 1 - SV Edelfingen

SGM Weikersheim/Schäftersheim 1 - FSV Hollenbach 2 6:1 (3:0)

Tore:
1:0 M. Leimeister (5')
2:0 M. Wiesler (16')
3:0 F. Fischer (19')
4:0 Y. Zienecker (72')
5:0 M. Leimeister (78')
6:0 K. Scheidel (80')
6:1 D. Weidmann (90'+1')

Deutlich höher als erwartet ging das Spiel der ersten Mannschaft gegen den FSV Hollenbach 2 aus. Bereits nach 20 Minuten führte die heimische SGM 3:0 nach den Toren von M. Leimeister, M. Wiesler und F. Fischer. Die deutlich unterlegenen Gäste hatten offensichtliche Schwierigkeiten, gefährliche Situationen in der gegnerischen Hälfte herauszuspielen. So kam es in der ersten Halbzeit lediglich zu einem Torschuss der Gäste, welcher jedoch direkt auf den hemischen Torhüter D. Schober kommt, sodass dieser ohne Probleme den Ball fangen kann.

In der zweiten Halbzeit ging die Torschau der SGM weiter, zuerst mit dem Tor von Y. Zienecker gefolgt von zwei direkt aufeinanderfolgenden Treffern von M. Leimeister und K. Scheidel, sodass die Gastgeber 10 Minuten vor Schluss deutlich mit 6:0 führten. Den Anschlusstreffer und gleichzeitig auch den Schlusspunkt setzte der eingewechselte D. Weidmann in der ersten Minute der Nachspielzeit, als dieser mit dem Ball durch die Abwehrreihen der SGM marschiert und anschließend über den Torwart ins Tor schießt.

SGM Weikersheim/Schäftersheim 2 - TSV Laudenbach 4:0 (2:0)

Tore:
1:0 P. Unterwerner (14')
2:0 P. Unterwerner (25')
3:0 J. Maier (49')
4:0 H. Seckel (78')

Eine starke Leistung bot die Einheimische SGM im Lokalderby gegen den TSV Laudenbach. Bereits in der 14' Minute erzielte P. Unterwerner mit einem plazierten Flachschuss die Führung für die Gastgeber. Im Anschluss hatte Laudenbach zwei Torchancen. In der 25' Minute erhöhte wiederum P. Unterwerner nach einem schönen Alleingang auf 2:0. Im Anschluss hatte die Einheimische SGM Chancen im Minutentakt, doch R. Götz im Gästetor konnte ein par mal glänzend parieren, und einmal konnte ein Gästespieler gerade noch auf der Torlinie klären.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild, die einheimischen überlegen und J. Maier erzielte in der 49' Minute mit einem schönen Direktschuss das 3:0 und somit die Vorentscheidung. Auch danach lies die SGM Weik/Schäft nicht nach, J. Wilhelm verpasste mit einem Schuss knapp das 4:0, welches in der 78' Minute nach einem Eckball durch einen Flachschuss von H. Seckel dann doch noch fiel. Auch danach konnte sich Gästekeeper Götz nach einem schönen Schuss von S. Kaltdorf nochmals auszeichnen, somit blieb es auch in der Höhe beim verdienten Sieg der SGM Weik/Schäft.

NEWS

> Derbysieg gegen FC Creglingen

> Dreifach-Spieltag der Herren

> Kreisliga A3: 9. Spieltag

> 11 Tore am Heimspieltag

> 12 Punkte nach 4 Spielen

HAUPTSPONSOREN

SPORTPLATZ

August-Laukhuff Strasse
97990 Weikersheim

Weitere Infos