Monat: Mai 2016

4:2 gegen Dünsbach

Die SGM TSV Weikersheim/Schäftersheim gewinnt mit 4:2 Toren gegen den TSV Dünsbach.

Mit Verspätung begann der Unparteiische Markus Kaiser die Partie um 15:05 Uhr. In der 23′ erzielte Maximilian Hammel ein Tor, jedoch für den TSV Dünsbach. 0:1 durch ein Eigentor. Jedoch nur 6 Minuten später erzielte Yassine Zienecker nach einem Traumpass durch Kevin Scheidel den Ausgleich, das Tor wurde jedoch fälschlicherweise Patrick Elter zugeschrieben. In der 32′ erzielte Daniel Gronbach das 1:2, und schickt den TSV Dünsbach mit einem Torvorsprung in die Halbzeitpause. Zuvor kam Daniel Settelemeier für Maximilian Hammel. Der Innenverteidiger hatte sich zuvor verletzt, sodass ein Weiterspielen nicht möglich war.

In der 53′ glich Robin Waldmann aus, es steht 2:2 und für die SGM ist noch alles möglich. In der 62′ kam Maximilian Leimeister für Marco Wiesler, und kurz darauf erzielte Fabian Schmitt nach einem Freistoß von der Mittellinie das 3:2. In der 77′ kam Philipp Strauß für Robin Waldmann. Kurz darauf, in der 85′, erhöhte Fabian Schmitt erneut durch einen Freistoß auf 4:2. Vor dem Abpfiff um 16:50 Uhr kam Kai Stiefel für Yassine Zienecker.

Ein wichtiger Sieg für den Klassenerhalt! Mit den erspielten drei Punkten steht die SGM auf dem sicheren 11. Platz.