Monat: März 2016

Sieg gegen Pfedelbach

Das Spie des TSV Pfedelbach gegen die SGM Weikersheim/Schäftersheim endete 2:3.

Schon in der ersten Spielminute erzielte Daniel Conradt das 1:0 für den TSV Pfedelbach. Während der TSV sich immer weitere Chancen erspielte hielt die SGM dagegen, bis in der 24′ durch Jens Schmidgall das 2:0 fiel. Nach aber nur 5 Minuten erzielte Kevin Scheidel mit einem direkten Freistoß das 2:1. Für die SGM ist das Spiel noch nicht verloren, und in der 45′ erzielte Yassine Zienecker mit einem Volley aus 25 Metern den Ausgleich. Mit einem 2:2 ging es in die Pause.

Nach der Pause erzielte Marco Wiesler in der 52′ das 2:3. Das Unglaubliche ist geschehen, zugleich ein Schock auf Pfedelbacher Seite. In der 56′ kam beim TSV Pfedelbach Patrick Braun für den Torschützen, Daniel Conradt. Gefolgt wird der Wechsel von vielen gelben Karten, und letztendlich auch einer gelb-roten für Pfedelbach, in der 84′. Zum Schluss spielte Pfedelbach nur zu zehnt gegen die SGM, was aber nicht die Ursache für eine weiteres Tor werden sollte.

Nach 5 Minuten Nachspielzeit beendete Pascal Landwehr die Partie. 3:2 für die SGM TSV Weikersheim/Schäftersheim gegen den absoluten Favoriten TSV Pfedelbach. 3 weitere Punkte, aber immer noch Tabellenfünfzehnter.

29′, Kevin Scheidel, 2:1

52′, 2:3, Marco Wiesler

Videoaufnahmen des TSV Pfedelbach

2:1 gegen Crailsheim II

Die SGM Weikersheim/Schäftersheim besiegte den TSV Crailsheim 2 mit einem knappen 2:1.

Das Spiel war von Anfang an sehr durchwachsen von Chancen beider Parteien. Aber aufgrund mangelnder Chancenverwertung erzielte keine der Teams ein Tor. Nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit war die Begegnung sehr Ergeingnisreich, was Karten und Wechsel angeht. In 67 Minute fiel aufgrund einer fehlerhaften Abwehrstellung der SGM das 0:1 durch Gentner.

Aufgrund der Tabellenposition der SGM war ein Sieg sehr wichtig für den Klassenerhalt. In der 88′ spielte die SGM eine gute Chance heraus, welche Fabian Schmitt jedoch nicht verwandeln konnte. Nach zwei weiteren Minuten erzielte Marco Wiesler das 1:1. Die SGM war sichtbar erleichtert und erarbeitete sich weitere große Chancen. In der 91′ verfehlte Kevin Scheitel den Ball. In der 93′ Minute erzielte Yassine Zienecker nach einem Freistoß von Kevin Scheidel und der Vorlage durch Fabian Schmitt das 2:1.

Drei Punkte für die SGM und das nach einem 0:1 Rückstand.

Auswärtsniederlage gegen Altenmünster

Das Spiel des VfR Altenmünster gegen die SGM Weikersheim/Schäftersheim endete 3:0. Von der ersten Minute an hatten sich beide Teams großartige Chancen erspielt, diese jedoch nicht genutzt. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

In der 64. Spielminute erzielte Altenmünster das 1:0, wobei die Schiedsrichterin zu Ungunsten der SGM eine Abseitsstellung übersehen hat.

In der 66. Minute kam der Schreck für die SGM. Altenmünster hat das 2:0 erzielt, stand aber im Abseits. Tor zählt nicht. Drei Minuten später fiel es jedoch wirklich.

In der 72′ bekam Kevin Scheitel für seine Beschwerden am Schiedrichter wegen ihrer sich häufenden Fehlentscheidungen seine 1. Gelbe Karte.

Nach einem Foul im Strafraum durch Fabian Schmitt erzielte der VfR per Strafstoß das 3:0 und damit den Endstand.